LÄUFT (FAST) WIE GESCHMIERT.

Gunvor in Ingolstadt ist einer der größten unabhängigen Rohstoffhändler weltweit, mit den Tätigkeitsfeldern Energiehandel, Umschlag, Transport und Lagerung von Rohstoffen und Mineralölprodukten sowie der Veredelung von Rohöl. In den Bereichen Anlagenverfügbarkeit, Energieeffizienz und Flexibilität zählt Gunvor zu den besten Raffinerien Europas. Mit einer  Verarbeitungskapazität von 5 Millionen Tonnen pro Jahr versorgt Gunvor den süddeutschen Raum mit Mineralölprodukten für Mobilität und Wärme. 

zug auf strecke

Rein rechnerisch entspräche die Menge der Ladung von über 4.500 Güterzügen. Jährlich rund 184 davon bewegt, seit Dezember 2016, die Rail Cargo Carrier - Germany GmbH. Der gemeinsam mit der Rail Cargo Logsitics konzipierte Verkehr ist damit die erste Eigenproduktion der Rail Cargo Carrier - Germany GmbH seit der Gründung im Herbst 2015.

 

„Mit dem Gunvor-Verkehr haben wir im Segment Mineraloelverkehre Neuland betreten.“ so Frank Zelinski, Geschäftsführer Produktion der Rail Cargo Carrier – Germany GmbH „Nicht zuletzt wegen der engen Zeitgrenzen. Dennoch konnten wie einen fehlerfreien Start hinlegen.“

Rail Cargo Logistics ist Komplettanbieter für Transportlogistik von Massengütern und logistische Zusatzleistungen für Produkte der Mineralöl-, Gas-, petrochemischen- und Agrarindustrie, in dessen Mittelpunkt die Bahn als umweltfreundlicher Verkehrsträger steht. Charakteristisch für das Leistungsangebot sind maßgeschneiderte Einzelleistungen bis zu kundenspezifischen Gesamtlösungen.

Mit bis zu vier wöchentlichen Rundläufen bewegt die Rail Cargo Carrier - Germany GmbH jeweils rund 1.100 Tonnen Diesel, Biodiesel oder Ottokraftstoff zu den Tanklagern im Rhein-Neckar Gebiet. Im Wechsel werden dabei die Standorte Mannheim, Speyer und Karlsruhe angefahren. Im Durchschnitt beläuft sich ein Rundlauf auf 714 Trassenkilometer.

KONTAKT

Rail Cargo Carrier - Germany GmbH
Verwaltung
Gottfried-Hagen Straße 20, 51105 Köln
Telefon +49 (221) 977 27-0
Telefax +49 (221) 977 27-100